Donnerstag, 20. Oktober 2011



Einfach mal....

Hallo meine Lieben,

als erstes möchte ich mich recht herzlich fü die total netten Kommentare von euch bedanken.
Das ist für mich einmal am Tag wie ein Ritual zu schauen, wer hat mir heute etwas nettes geschrieben. Dies zeigt mir dann immer, das mein blog doch nicht so schlecht sein kann, denn es verirren sich hier und da mal ein paar sehr nette Leser.
Ich bin nicht so eine grosse Schreiberin, bis ich einen Beitrag geschrieben habe über ein Produkt, brauche ich schon eine Weile, vieleicht merken dies ja meine Leser....

Was ich aber irgendwie nicht verstehen kann ist... Hier gibt es blogs, jeden Tag gefüllt mit Neuigkeiten,ich frag mich echt manchmal wie das geht... Meistens sind es Mamis, die eh schon im Stress sind und doch füllt sich ihr blog mit wahnsinnigen tollen neuen Berichten, Ideen, Beiträge und super tollen Gewinnspielen.Daumen hoch, mir gefällt das so gut, nur schade, das ich das nicht so hinbekomme....!

Leider bin ich im moment mal wieder am hinterher hinken. Kennt ihr das???
Euer Kind muss ins Krankenhaus??? Wobei Kind ein wenig übertrieben ist, Mandy ist
18 Jahre  jung und war noch nie, ausser bei der Geburt im Krankenhaus
Als wir erfuhren, das sie die Mandeln rausgenommen bekommen sollte, gab es bei uns über 2 Wochen kein anderes Thema mehr.... leider!!!
Nicht nur, das wir uns alle damit beschäftigten, auch waren eine menge Vorbereitungen zu treffen, Hier einen Termin im Krankenhaus bei einer Narkoseaerztin, da eine Überweißung, dann eine Besprechung zur Vorbereitung zur OP, Einweißung und Uhrzeit der Operation. Hallo gehts noch???? Was eine Zeit da verloren gegangen ist.
Egal, am 14.10.2011einem Freitag morgen um 7Uhr war es dann soweit. Sie sollte die erste sein... Aber was für ein Drama, ich hatte euch ja noch nicht erzählt das Mandy eine Fobie gegen Spritzen hat. Was für ein Theater, jedesmal wenn sie Blut abgenommen bekam, fing sie fürchterlich an zu weinen, verkrampfte sich und um so schlimmer wurde es.
An diesem Morgen war es aber die nackte Angst, sie war nicht mehr zu halten, sie weinte so schlimm, das noch nicht mal die LMAA Tablette wirkte. Vorallem es musste nun schnell, schnell gehen, ausziehen, fertig machen für den OP. ja und da war auch noch die Kanüle!!!!
Meine Güte, ich dachte das wird nichts mit ihr... also durfte ich auch noch mit in den vorderen Bereich der sogenannten Warteschleife, bis es endlich los ging. Die OP Schwester war nett, aber bestimmt, erzählte ihr von tollen Träumen und trotzdem liefen die Tränen wie verückt, sie tat mir unendlich leid, meine kleine Maus!!!!
Ich litt sehr darunter und war endlich froh,das es nun los ging und ich mich eine kleine Weile erholen konnte. Danach ging ich wieder ins Zimmer hoch und wartete bis man mir Bescheid gab um in den Aufwachraum zu gehen um wieder bei ihr zu sein.
Die ganze OP dauerde noch nicht mal eine halbe Stunde, was ein Glück!!
Kurz nach 9Uhr wurde ich dann schon wieder gerufen und durfte gleich zu ihr, sie war auch schon etwas wach und ich war so froh, das es so schnell vorbei war. Sie schaute mich mit grossen Augen an und sagte nur MAMA, mir liefen die Tränen den Wangen runter, nun war alles wieder gut Gott sei Dank!!
Bald durfte sie auch wieder auf Stadion und ich verbrachte den ganzen Tag bei meiner kleinen.... worüber sie sehr Dankbar war.
Am Dienstag habe ich sie dann schon aus dem krankenhaus geholt und sie ist auf dem Weg der Besserung... alles wird gut!!!
Tja und nun gibt es hier und da jede menge noch zu tun, irgendwie komme ich icht dazu meine 350 mails zu lesen, oder aber über die Produkte zu schreiben.
Was aber viel schlimmer ist, das ich auch noch Schlafmangel habe, da ich nachts solange am PC sitze und doch irgendwie kein Stück bekomme.
Nun wünsche ich mir ein klein wenig mehr Ruhe, so das ich auch mal wieder meine Sachen erledigen kann....

Hier ein wunderschönes Sprichwort

 "Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn du deinem Kind den Regenbogen zeigst.
Aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist."




Kommentare:

  1. und du bist eine richtig tolle mutti :)
    das konnte ich aus diesem post lesen :) gglg!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hätte ich so eine tolle Mama wie dich gehabt, wäre in meinem Leben bestimmt einiges leichter gewesen. Ich finde es schön das du deinen Lesern auch solche Einblicke in dein Leben gewährst. :)
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes Wochenende. LG, Feli

    AntwortenLöschen

***Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen**
marga