Montag, 2. Januar 2012

Hallo meine Lieben,
das neue Jahr hat angefangen, so wie es aufgehört hat nämlich nicht so doll.
Selbst wünscht man den Menschen stets das beste, da kommen andere, die meinen sie müssten einem beschimpfen, ich bin momentan echt fassungslos!!!

Seid so lieb und sendet mir dazu einen Kommentar.


Hallo
so langsam reicht es! Ich habe lange genug zu gesehen und nichts gesagt.
Aber Penelope ist nicht dein Spielzeug, sondern ein Tier mit dem man nicht machen kann was man will!
Du setzt dich für andere Tiere ein? Solltest selbst mal netter mt deiner Katze umgehen!
Ein Nikolauskostüm das für eine Puppe bestimmt ist, einer Katze an zu ziehen, dann jetzt die Neujahrsmütze. Das ist Tierqälerei!
Das sehen auch schon andere, siehe dein Beitrag und die Kommentare dazu:
Eine glückliche Katze sieht wirklich anders aus!

Wenn du so weiter machst, werde ich dir den Tierschutz auf den Hals hätzen!

Denn Penelope hat eine liebevolle Familie/Zu Hause verdient und nicht die Hölle!

Kauf dir ein Kuscheltier mit dem kannst du machen was du willst, aber nicht an einem lebendigen Tier.

Ich erkenne dich nicht mehr wieder...
*kopfschüttel*

ein sogenannter "Katzenfreund"

Sieht so eine misshandelte oder gequälte Katze aus???


Penelopes neues Baldriankissen
einfach nur zum kuscheln....


Unsere Penny ist eine junge verspielte Katze für die es "das Grösste ist zu spielen".

Verstecken und Fangen sind ihre Lieblingsspiele. Wird sie gefunden wartet sie bis man sie fast erreicht hat und huscht zum nächsten Ort
und das Spielchen beginnt von vorne. Auch kuschelt sie sich gerne in Decken und Betten.
Ein Lieblingsort, man glaubt es kaum ist unser Wäschekorb.
Penny lässt sich auch gerne verkleiden oder anziehen und spielt richtig mit. Sie hat keinerlei Angst vor der ihr bekannten Hand und schmust für ihr Leben gern. Wenn man sie verkleidet, braucht man sie überhaupt nicht festzuhalten sie genießt es gerade zu fotografiert zu werden. Sie flüchtet sich auch nicht vor dem Fotoaparad sondern genießt es zu  posieren.Viele unserer Aufnahmen sind Schnappschüsse in denen Penny sich selbst in Pose gesetzt hat. Penny kam zu uns als Fundkatze aus dem Tierheim. Sie wurde vor der Übergabe vom dortigen Tierarzt untersuchen. Alle Impfungen und Behandlungen hat Penny ohne Angst durchführen lassen. Selbst der Tierarzt meinte das er selten so eine freundliche Katze gesehen hat. Leider wurde bei Penny bei der Untersuchung eine chronische Zahnfleischentzündung festgestellt die weiter behandelt werden muß. Entsprechend wird sie jetzt von unserem Tierarzt regelmäßig mit Sprtitzen gegen diese Entzündung und entsprechnden Futter behandelt. Dies ist zwar nicht immer billig, aber was die Katze braucht bekommt sie, keine Frage. Die letzte Untersuchung war kurz vor Weihnachten, bei der auch alles Andere überprüft wurde. Der  Allgemeinzustand sowie die Ernährungs sind laut Tierarzt sehr gut. Auch unser Tierarzt ist immer wieder verblüfft, wie freundlich und friedlich Penny reagiert.Ich finde es schade  das sogenannte Tierfreunde, die nich alle begleitumstände kennen, sich erlauben ein negatives Urteil zu fällen.
Wer sich selber davon ein Bild machen möchte, ist gerne herzlich eingeladen,
auch der Tierschutzbund!!



Kommentare:

  1. Hallo Marga

    Ich bin bei peta und beim deutschen Tierschutzbund und muss sagen, dass ich es arg übertrieben finde, was Dir da geschrieben wurde.
    Ich finde es auch nicht toll, Tiere zu verkleiden, da die natürliche Bekleidung eines Tieres eben das Fell, die Federn, die Schuppen etc. ist. Aber so lange das Tier nicht gequält wird und es sich das gefallen lässt, ist doch alles in Ordnung.
    Es gibt sogar Tiere, die sich damit sogar wohl fühlen - ja, das habe ich selbst schon gesehen. Es gibt Hunde und Katzen, die wirklich auf das Wort anziehen reagieren und sich gerne anziehen lassen.
    Ich selbst würde es nicht tun aber wie gesagt - so lange das Tier nicht dazu genötigt und gequält wird - es sich das in aller Ruhe gefallen lässt, ist es absolut in Ordnung.

    Liebste Grüße
    Frozen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marga,

    ich sehe nicht, daß Du Deine Katze misshandelst. Klar, nicht jedes Tier mag es angezogen zu werden. Aber wenn Penelope sich damit wohlfühlt finde ich nichts Schlimmes dabei. Ich denke was wirklich schlimm ist, sind die Promis, die ihren Tieren auch noch die Fußnägel lackieren und mit Schmuck behängen usw.
    Wenn der Katzenfreund wirklich Mumm hätte, dann hätter er sich gezeigt und wäre zu einer Diskussion bereit. Wer weiß, wie er die Tiere behandelt?

    Ich denke, daß es Penelophe bei Euch mehr als nur gut geht und so wie sie mit Deiner Tochter schmust, sieht man doch wie wohl sie sich bei Euch fühlt.

    Lass Dich nicht fertig machen!
    LG Soli

    AntwortenLöschen
  3. Hi Süße,
    lass den Tierschutzbund doch kommen...wenn es deiner Penny nicht auch ein wenig Spaß machen würde, dann hat sie doch genügend Werkzeuge um sich zu wehren. Aber es geht ihr doch offensichtlich gut dabei! Meine Candy ist auch für jeden Spaß zu haben und gerade das Spielen und die Zuwendung ist doch das allerwichtigste im leben einer Katze.
    Lass dich nicht immer von solchen missgünstigen leuten fertig machen!
    Bussi
    Silke

    AntwortenLöschen

***Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen**
marga